logo der freien waldorfschule bothfeld

Ersatzschulfinanzierung muss laut Rechtsguthaben neu geregelt werden

Waldorfschülerinnen vor einem Schulgebäude (Copyright: Bund der Freien Waldorfschulen)

Hamburg/Stuttgart, 02. August 2017/VS: Im Auftrag der Stiftung für die Freiheit (Friedrich-Naumann-Stiftung) wurde von der Verfassungsrechtlerin Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf (Leibniz Universität Hannover) das Rechtsgutachten „Das missverstandene Sonderungsverbot für private Ersatzschulen“ erstellt. Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) sieht sich damit in der Forderung nach einer Neuregelung der Ersatzschulfinanzierung bestätigt.

Weiterlesen

Waldorfschulen fordern sichere Aufenthaltsgenehmigung von Flüchtlingsschülern

Petitionsbild (Copyright: Bund der Freien Waldorfschulen) Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/sichere-aufenthaltserlaubnis-fuer-fluechtlinge-waehrend-der-schulzeit

Hamburg/Stuttgart, 05. Juli 2017/VS: Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) startet eine bundesweite Petition für eine „sichere Aufenthaltserlaubnis für Flüchtlinge während der Schulzeit“. Hintergrund ist die steigende Zahl der von Abschiebung bedrohten Schülerinnen und Schülern in vermeintlich sichere Herkunftsländer. Der BdFWS übernimmt damit zivilgesellschaftliche Verantwortung und fordert einen toleranten und würdigen Umgang mit Flüchtlingen.

Weiterlesen

Beweg dich Niedersachsen!

beweg dich niedersachsen

Die Frage unserer Schulfinanzierung steht in diesen Tagen auf dem Spiel!

Hier der Film!

Weiterlesen

Gemeinsames Lernen von Klasse 1 bis 12 (+ 13)

Der Bund der Freien Waldorfschulen sieht durch den Bericht „Bildung in Deutschland 2016“ des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) das waldorfpädagogische Konzept des gemeinsamen Lernens bestätigt. In Deutschland lernen 85.797 Waldorfschüler*innen an 236 Schulen gemeinsam von Klasse eins bis zwölf. Dazu verzichten die Waldorfschulen auf Sitzenbleiben und Schulnoten in der Unter- und Mittelstufe. Sie sehen die Form des gemeinsamen Unterrichts als grundlegend für die individuelle Förderung und Entwicklung der Kinder, unabhängig von Begabung oder sozialer Herkunft. 

Weiterlesen

Sonderschau der Waldorfschulen auf der Didacta 2017

 

Wie kann Medienmündigkeit gelingen? Was erwarten Kinder heute von Erwachsenen? Welche Entwicklungen machen WaldorfschülerInnen bis zur achten Klasse durch? Warum sind WaldorflehrerInnen zufriedener in ihrem Beruf? Auf all das hat der Messeauftritt der Waldorfschulen und -kindergärten bei der Bildungsmesse didacta, vom 14. bis 18. Februar 2017 in Stuttgart,  Antworten gegeben.

Weiterlesen

Ohne Notendruck für das Leben lernen

 

Ein „gutes Zeugnis“ ist eins, das den Kindern Mut macht, weil sie sich in ihren Stärken erkannt fühlen können. Auf dieser Grundlage können sie auch Schwächen angstfrei überwinden. Darauf weist der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) zur Zeugnisvergabe am Schuljahrsende hin.

Weiterlesen

Logo der Freien Waldorfschule Hannover-Bothfeld

 

Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen

Logo Bund der Freien Waldorfschulen

Sie haben Fragen?

Freie Waldorfschule Hannover-Bothfeld
Weidkampshaide 17
30659 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Tel. +49 (0)511 / 647 59 - 0
info(at)waldorfschule-bothfeld.de

Spenden-Button