logo der freien waldorfschule bothfeld

Weihnachtsspiel

Wobo624mail 1 12 003

Pressemitteilung

 Pressefoto1

Waldorfschulen werden in Deutschland immer beliebter. Der Trend zeigt sich nicht nur im urbanen, sondern auch im ländlichen Raum. Seit 1990 gab es 128 Neugründungen.

Stuttgart/Hamburg, 19.11.2018/VS: Immer mehr Waldorfschulen entstehen im ländlichen Raum. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Gesamtjahresabschluss des Bundes der Freien Waldorfschulen (BdFWS) 2018. Mit den Neugründungen wehren sich Eltern gegen den Trend, die Zahl der staatlich-kommunalen Schulen immer weiter zu reduzieren.

Im Schuljahr 2017/18 haben 39,6 Prozent der 402 Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland eine Waldorfschule. Insgesamt umfassen die Kreise 57,2 Prozent der Bevölkerung und 58,3 Prozent der Schüler*innen. Damit haben mehr als die Hälfte der Schüler*innen in Deutschland mittlerweile einen Zugang zu einer Waldorfschule. 

Weiterlesen

Vortragsreihe

Wie kommen Ideale in die Welt 001

Ersatzschulfinanzierung muss laut Rechtsguthaben neu geregelt werden

Waldorfschülerinnen vor einem Schulgebäude (Copyright: Bund der Freien Waldorfschulen)

Hamburg/Stuttgart, 02. August 2017/VS: Im Auftrag der Stiftung für die Freiheit (Friedrich-Naumann-Stiftung) wurde von der Verfassungsrechtlerin Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf (Leibniz Universität Hannover) das Rechtsgutachten „Das missverstandene Sonderungsverbot für private Ersatzschulen“ erstellt. Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) sieht sich damit in der Forderung nach einer Neuregelung der Ersatzschulfinanzierung bestätigt.

Weiterlesen

Logo der Freien Waldorfschule Hannover-Bothfeld

 

Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen

Logo Bund der Freien Waldorfschulen

Sie haben Fragen?

Freie Waldorfschule Hannover-Bothfeld
Weidkampshaide 17
30659 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Tel. +49 (0)511 / 647 59 - 0
info(at)waldorfschule-bothfeld.de

Spenden-Button