logo der freien waldorfschule bothfeld

SGA am 21.September

 SGASeptText 2

Aufgepasst liebe Leute!

An diesem SGA haben wir wegen einer Parallelveranstaltung leicht geänderte Arbeitszeiten: Wir starten wie gewohnt um 8.00 Uhr, Frühstück gibt es aber schon um 9:30 Uhr und das Mittagessen beginnt schon um 12:00 Uhr. Dieses wird ja gerne als „Schlusspfiff“ aufgefasst, und ist auch so gemeint, aber diesmal bitten wir sehr, dass die begonnenen Tätigkeiten danach noch zu Ende geführt werden und alles schön aufgeräumt wird! –Danke!! Bitte bringen Sie eigene Schnittwerkzeuge und Arbeitshandschuhe mit!
Den Überblick über die Arbeiten, die am kommenden Samstag erledigt werden sollen, finden Sie hier:

  • Fundamente für ein Vordach am neuen Arztzimmer erstelle
  • Geländer am Musikraum bauen und Steine dort einbetonieren
  • Unkraut auf der Laufbahn an der Sportwiese abflämmen und Sprunggrube schön machen
  • Dach am Gartenbauraum anbauen
  • Gullis reinigen und Fallrohre befestigen
  • Rigolen an der Mittelstufe weiter erstellen
  • Garten hinter der fünften Großklasse pflegen
  • Dazu unsere „Dauerbrenner“, wie Geländepflege (diesmal vorwiegend Gehölze
    schneiden, Grünstreifen am Bendixweg mähen und Blumenzwiebeln stecken), Umgänge
    reparieren, …

Für den Vorbereitungskreis,
Jürgen Weiler

 

Anleitung zum Schulgemeinschaftsarbeitstag (SGA)

  1. Treffen ab 8 Uhr in der Mensa.
  1. Ansprechpersonen sind : Herr Weiler, Herr Proske, Herr Geske und eine Lehrkraft zur Baustellen bzw. Projektaufteilung-
  1. Im Baustellenplan sind die Projekte beschrieben, die in Absprache mit den Ansprechpersonen  mit den erforderlichen Personen besetzt werden.
  1. Die Eltern tragen sich dann bitte in die Klassenliste bzw. die Klassenlisten (bei mehreren Kindern) mit einem Kreuz und der Projekt Nr. ein.
  1. Sollte im Laufe des Tages ein Projekt gewechselt werden, braucht es nicht durch die Eltern in der Elternliste eingetragen werden.
  1. Um 10 Uhr ist gemeinsames Frühstück in der Mensa.
  1. Ab 13 Uhr gemeinsames Mittagessen.
  1. Nach dem Essen bitte die Projektarbeit zum Abschluss bringen und bitte alle Werkzeuge/Arbeitsgeräte an ihren Aufbewahrungsort zurückstellen.
  1. Gegen 14 Uhr ist der Arbeitstag

Für den SGA-Vorbereitungskreis Hans Geske

 

Vereinbarung zum Schulgemeinschaftsarbeitstag aus der SGA vom 22.11.2017

1. Jedes Elternhaus ist verpflichtet mindestens einmal pro Schuljahr an einem SGA teilzunehmen.

2. Ab der 9. Klasse können auch Schüler teilnehmen.

3- In jeder Klasse soll ein SGA-Beauftragter benannt werden. Dieser soll kontrollieren, ob jede Familie ihrer Verpflichtung nachgekommen ist. Er ist das Bindeglied zwischen dem SGA-Vorbereitungskreis und den Eltern.

4. Der SGA-Beauftragte entscheidet, ggfs. mit der Klasse,  ob der SGA-Einsatz mit anderen Ämtern abgegolten wird bzw. Ausnahmefälen wegen Krankheit oder familiärer Gründe dismöglich sind.

5.  Sollten im Ausnahmefall Ersatzleistungen nötig werden, sind diese in Rücksprache mit dem SGA-Team zu erbringen.

6.  Klassenprojekte sind erwünscht, müssen aber vorab mit dem Vorbereitungskreis abgestimmt werden.

7. Im Vorfeld zum SGA  werden die Aufgabenliste und die erforderlichen Werkzeuge im Wochenbothen bekannt gegeben.

8. Die Ansprechpersonen des SGA werden morgens in der Mensa benannt.

9. Die Aufgabenlisten werden am SGA werden ab 8.00 Uhr in der Mensa mit den Klassenlisten zusammen ausgelegt und mit den Eltern besprochen.

 

 

 

 

 

 

Logo der Freien Waldorfschule Hannover-Bothfeld

 

Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen

Logo Bund der Freien Waldorfschulen

Sie haben Fragen?

Freie Waldorfschule Hannover-Bothfeld
Weidkampshaide 17
30659 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Tel. +49 (0)511 / 647 59 - 0
info(at)waldorfschule-bothfeld.de

Spenden-Button