logo der freien waldorfschule bothfeld

Masernschutzimpfung

Masern gehören laut Infektionsschutzgesetz (IfSG) zu den meldepflichtigen Erkrankungen. Das bedeutet, dass bei Masern der Verdacht oder die tatsächliche Erkrankung dem Gesundheitsamt gemeldet werden muss.

Am 13.02.2020 wurde das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (BGBl. I Nr. 6 S. 148) und in das IfSG implementiert. Das Gesetz ist am 01.03.2020 in Kraft getreten.

Die Verfügung bedeutet, dass bis zum Schuljahresende 2020/1 alle Impfausweise der Schüler*innen im Schulbüro kurz vorgelegt werden müssen.

Hinweise zum Masernschutzgesetz

Informationen zum Thema Masern

Rundverfügung vom 25.2.2020

 

 

Logo der Freien Waldorfschule Hannover-Bothfeld

 

Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen

Logo Bund der Freien Waldorfschulen

Sie haben Fragen?

Freie Waldorfschule Hannover-Bothfeld
Weidkampshaide 17
30659 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Tel. +49 (0)511 / 647 59 - 0
info(at)waldorfschule-bothfeld.de

Spenden-Button