logo der freien waldorfschule bothfeld

Wir wünschen..

Ferien page 0001

 

Hurra, es sind Ferien! Genießen wir sie und lassen auch dieses besondere Schuljahr sanft und sommerlich ausschwingen.

Nach den Ferien beginnt das Geburtstagsjahr unserer Schule: Damals 1982 haben vom Sommer bis zum Nikolaustag (und natürlich darüber hinaus) Eltern, Lehrer und Kinder selber mit Schaufel und Säge und mit viel Begeisterung und Krafteinsatz dafür gearbeitet, dass auf dem Bothfelder Acker Schule entstehen konnte. So werden wir im kommenden Herbst und Winter unter dem Motto ‚40 Jahre Bothfeld bauen' einiges zu feiern geschenkt bekommen – und los geht es mit einem Doppelschlag, den man sich dick im Kalender anstreichen sollte:

Als Geburtstagsgeschenk an die Schulgemeinschaft eröffnet am Donnerstag, 8. September der wunderbare Comedian, Lern- und Gesundheitsforscher Felix Gaudo den Festreigen mit einem abendlichen Feuerwerk zum wichtigsten Thema der Gegenwart: Humor.

Am Freitag, 16. September machen wir selbst weiter: Alle Klassen sind dabei, Musik überall verteilt auf dem Schulgelände und wer weiß, was da noch alles entsteht bei der Bothfelder Promenade.

Für beides gilt: Wer‘s verpasst, ist selber Schuld. Wir können uns also auf das kommende Jahr sehr freuen.

Zuletzt noch ein paar mehr technische Nachrichten:

  • Wie die meisten sicher schon bemerkt haben, sind nun auch die einzelnen Zeugnistexte der Unter- und Mittelstufe nicht mehr jeder handsigniert.
  • Nach den Ferien steht noch nicht fest, ob es wieder eine Testphase mit täglichen Selbsttestungen vor der Schule geben wird. Vorsorglich haben alle Schüler*innen bereits 5 Selbsttests für diese Zeit erhalten. Die Information dazu erwarten wir kurz vor Ferienende.
  • Taxi-Beförderungsdienste: Da wir zum Schulstart, wie in jedem Jahr, damit rechnen, dass es noch Änderungen im Stundenplan geben wird, werden in den ersten 7 Schultagen alle Schüler*innen-Taxis um 12:45 Uhr fahren. In diesen Tagen haben alle Kleinklassen und einzelne Schüler*innen aus den Großklassen entsprechend keinen Nachmittagsunterricht.
  • Nachrichten und Briefe aus dem Kultusministerium finden Sie in IServ unter „News“ und auf unserer Homepage

Und nun also: Schöne Ferien!

Logo der Freien Waldorfschule Hannover-Bothfeld

 

Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen

Logo Bund der Freien Waldorfschulen

Sie haben Fragen?

Freie Waldorfschule Hannover-Bothfeld
Weidkampshaide 17
30659 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Tel. +49 (0)511 / 647 59 - 0
info(at)waldorfschule-bothfeld.de

Spenden-Button